Lounge Möbel für Esszimmer und Essecke

Lounge Möbel für Esszimmer und Essecke

Dort, wo der Platz räumlich vorhanden ist, legt man heute wieder viel Wert auf den separaten Essbereich, die Essecke oder ein Esszimmer. Während lange die Küche mit Theke und Barhocker als Treffpunkt der Familie und für die Freunde galt, hat das Esszimmer sich seinen Stellenwert jetzt zurückerobert. Schon in früheren Zeiten wurden Esszimmer und Küche getrennt, denken wir nur an die hochherrschaftliche und adelige Gesellschaft. Das Esszimmer war der Ort, an dem die Familie und Freunde zusammenkamen und in dem der Besuch repräsentativ empfangen wurde.

Mehr und mehr wollen wir nun wieder zu diesem Esszimmer zurück, wenn möglich mit einem eigenen Raum, in dem wir am großen Tisch Platz nehmen können und nicht mehr zwischen Tür und Angel oder am Couchtisch speisen müssen. Wir möchten mit guten Freunden und netten Bekannten am Tisch spielen und plauschen, Tee oder Bowle genießen und nach der Zubereitung eines Menüs frei vom Blick auf Spülberge und Unordnung sein – Ein Essbereich oder ein Esszimmer erfüllt uns diese Wünsche.

Lounge Möbel für das Esszimmer unterstreichen den privaten Relax-Charakter, den auch das Esszimmer hat, denn ausgiebige Dinner- und Spielabende brauchen Sitzgelegenheiten, in denen man sich wohlfühlt und der Abend lang werden kann.

Die Esszimmer Einrichtung: Funktional, schick, gemütlich

Das Esszimmer ist ein universal nutzbarer Raum, der jedoch sehr zweckmäßig eingerichtet sein kann. Ein Sideboard oder ein Buffet oder auch der Barschrank für Gläser und Spirituosen, ein großer Tisch sowie Sitzgelegenheiten reichen völlig aus, damit der Raum seine vielseitigen Zwecke erfüllen kann. Dafür wird bei der Auswahl der Möbelstücke viel Wert auf Einmaligkeit, Design, Stil und dekorative Aspekte gelegt, auch die Wandgestaltung und der Bodenbelag dürfen im Esszimmer oder Essbereich durchaus exklusiver ausfallen. Jeder angesagte oder klassische Stil kann in einem Esszimmer verwirklicht werden.

Was jedoch auffällt, ist der Trend zur Gemütlichkeit, der sich an den Sitzmöbeln für das Esszimmer zeigt. Holz- oder Metallstühle weichen den bequemen und gut gepolsterten Armlehnstühlen oder Sesseln, anstelle einer kargen Holzbank kommt ein schickes Sofa vor den Esstisch. Auch die altbekannte Eckbank ist gefragt wie nie, insbesondere für Essbereiche, die von der Kochzeile abgetrennt werden sollen. Allerding ist es nicht irgendeine Eckbank – Nein sie präsentiert sich aus Chrom und Leder, Metall und Samt oder nostalgisch im Bauernhausstil mit dicken Sitzkissen und Rückenpolsterung mit Retromotiv. Lounge Möbel sind gefragt und machen ordentlich was daher.

Lounge Möbel – Relaxt und repräsentativ

Ein Jazzclub in Havanna, die Lobbylounge im Grandhotel, das Plüschsofa im Schloss oder der Designer-Chair aus den Sixties in der Szenebar – Lounge Möbel laden ein, es sich bequem zu machen, weich zu sitzen und dabei auch mal die Zeit zu vergessen. Für jede Stilvorliebe finden sich passende Sitzgelegenheiten, die an den zahlreichen Tischmodellen höhengerecht platziert werden können.

Kunden haben bei den Esstischen ebenso die große Wahl. Ob runder Tuliptisch aus weißem Plastik oder Mittelaltertafel aus altem Eichenholz bis hin zum modernen Glas- oder Metalltisch – Das Esszimmer oder der Essbereich lassen sich individuell gestalten.

Wer den Wohndesign-Markt aufmerksam verfolgt, der entdeckt reizvolle Kombinationen für Tisch, Sessel, Sofa, Liege und Bank, die nach Haben wollen schreien. Jeder sitzt doch gerne beim leckeren 6-Gänge-Menü lieber in einem gemütlichen Lounge-Sessel oder auf einer heimeligen Stilcouch als auf einem harten Holz- oder Metallstuhl. Außerdem wird die gesamte Atmosphäre dadurch sowohl gelassener als auch optisch ansprechender. Wichtig ist zu beachten, dass die Sitzhöhe und die Tischhöhe immer angepasst sind, damit sich die Personen am Tisch auf Augenhöhe begegnen können.

Lounge Möbel sind für das separate Esszimmer ebenso geeignet wie für die offene Küche mit integriertem Essbereich, wenn die Essecke ausreichend Platz für entsprechende Lounge Möbel bieten kann. Aufgrund ihres Designs und ihrer Bauweise nehmen sie mehr Raum ein und sind auch vom Gewicht her schwerer als klassische Esszimmermöbel.

Bei den Bezügen sollte zudem berücksichtigt werden, wie sich Reinigung und Pflege gestalten und wie es mit der Strapazierfähigkeit aussieht. Beliebt sind Leder, Kunstleder, feste Baumwoll- und Leinenstoffe, Samt.

Beim Kauf sollten Interessierte darauf achten, wie es sich mit der Möglichkeit für Nachbestellungen verhält. Auch die Austauschbarkeit von Bezügen ist ein Aspekt, der für die Zukunft bedeutend sein kann. Wer Lounge Möbel stilistisch mixen will, braucht meist nur Einzelstücke, muss aber im Fall eines Austauschs dann auf ein anderes Exemplar zurückgreifen, wenn es sich in der Tat um Unikate handelt.