Mandala Teppiche: Eine runde Sache

Mandala Teppiche: Eine runde Sache

Wer hat sie nicht als Kind oder als Erwachsener ausgemalt und sich bei dieser Tätigkeit komplett entspannt?
Mandalas stammen aus dem hinduistisch-buddhistischen Kulturkreis und symbolisieren mit ihrer Zentrierung auf das Innere des Ganzen vor allem spirituelle Aspekte.
Abgesehen davon sind sie aber auch ganz einfach sehr dekorativ – und so ist es kein Wunder, dass inzwischen auch Mandala Teppiche Karriere machen.
Ob im Wohnzimmer oder Bad, als ungewöhnlicher Wandschmuck oder in der individuellen Do-it-yourself-Variante: Diese Ornamente können sich wirklich sehen lassen!

Verschiedene Räume, verschiedene Verwendungsmöglichkeiten

Eine Wohnung oder ein Haus besteht in der Regel nicht nur aus ein bis zwei Räumen – insofern gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, wo das neue Lieblingsstück ein Zuhause findet.

Mandala Teppiche können z.B. im Wohn-, Ess-, oder Schlafzimmer als Eyecatcher eingesetzt werden. Hier macht er im Großformat eine ebenso gute Figur wie als kuschelige Insel an einer speziellen Stelle des Raums.
Möchte man die Wohlfühlatmosphäre und eine Mischung aus Entspannung und orientalischem Flair mit ins Bad nehmen, sind Mandala Teppiche ein gelungener Blickfang.
Viele Modelle sind aus Materialen, die problemlos im Bad einzusetzen sind und zudem noch rutschfest sind. Somit können auch Feuchtigkeit und Wärme ihnen nichts anhaben.

Ähnliches gilt für Mandala Teppiche, die im Outdoor-Bereich eingesetzt werden. Auch hier können diese als Eye-Catcher auf der Terrasse oder dem Balkon für ein gemütliches Ambiente sorgen.

Besonders im Kinderzimmer kommen Mandala Teppiche in bunten Farben wie z.B. Pastelltönen gut zur Geltung und sorgen für eine gemütlich-fröhliche Stimmung.

eye_catcher-guru-mandala-muster-orient-orientalisch-rund-teppich-teppiche-teppichguru-2
eye_catcher-guru-mandala-muster-orient-orientalisch-rund-teppich-teppiche-teppichguru-2

Für jede Stimmung das passende Muster

Darf es eher die elegant-schlichte oder die poppig-bunte Variante sein? Bei so viel Auswahl fällt die Wahl nicht immer ganz leicht; es lohnt sich aber, die Augen offen zu halten und sich einige Gedanken über das Muster des Mandala Teppichs zu machen.
Immerhin sind für die Wirkung eines Raumes nicht nur Wandfarben und Möbel, sondern auch der Einsatz von Teppichen von großer Bedeutung.
So bringen florale Muster eine gewisse Verspieltheit in die Wohnung, während wellenartige Versionen einen positiven Gefühls- und Emotionsfluss im Betrachter auslösen und sonnenähnliche Motive Dynamik und Elan fördern.

Darüber hinaus spielen natürlich die Farben eines Mandala Teppichs eine nicht unerhebliche Rolle:
Blau, Grün und Braun sorgen dafür, dass sich die Betrachter des Mandala Teppichs sicher, geborgen und geerdet fühlen.
Gelb und Orange verbreiten eine fröhlich-leichte Stimmung; Rot weckt die Lust auf das Leben, während Violett verstärkt eine meditative Stimmung.
Und wer ein Bedürfnis nach Weiß und / oder Schwarz hat, darf sich über Klarheit sowie eine große Eleganz freuen.

Mandala Teppiche runden jede Einrichtung und jedes Flair durch seine Gestaltungsart stilsicher ab – sind also als peppiger Farbkontrast für das ansonsten minimalistisch designte Esszimmer ebenso geeignet wie als harmonische Ergänzung zur Ton-in-Ton-Einrichtung des Badezimmers.

eye_catcher-guru-mandala-muster-orient-orientalisch-rund-teppich-teppiche-teppichguru-3

Wandgestaltung einmal anders

Teppiche gehören auf den Boden? Unter anderem, aber nicht ausschließlich!
Inzwischen entdeckten pfiffige Köpfe sie als wunderbar individuellen Wandschmuck, der jedem Bild Konkurrenz macht.
Die große Auswahl an verschiedenen Mustern und Farben sorgt dafür, dass Mandala Teppiche sowohl als kleine Eyecatcher an der Wand dienen oder einen Großteil der Wandfläche in ein bezauberndes Ornament verwandeln.
Und weil viele Modelle aus leichten, filigranen Materialien angefertigt werden, muss sich niemand Gedanken darüber machen, dass sein Schatz plötzlich aufgrund seines hohen Gewichts von der Wand fällt.

Lust auf einen individuellen Mandala Teppich? Kein Problem!

Wie wäre es mit einer Teppichvariante, die sowohl in Größe als auch Muster- und Farbgestaltung ganz den eigenen Wünschen entspricht? Zwar ist die Bandbreite an erhältlichen Exemplaren sehr groß und im Prinzip für jeden Geschmack das Richtige dabei – aber manchmal muss es einfach ein Unikat sein.
Was für ein Glück, wenn man in einem solchen Fall über zwei rechte Hände im Bereich Handarbeit verfügt: Denn es gibt viele Anleitungen, wie man einen Mandala Teppich mit etwas Geschick und verschiedenen Materialien selbst herstellen kann. Garn, Stoffreste, gehäkelt oder geknüpft, der eigenen Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.